VEM-Freiwillige   2017/2018   2016   2015   2014   2013   2012   2011   2010   2009 

Bianca  |  Charlotte  |  Hannah N  |  Hannah S  |  Jannika  |  Jolanthe  |  Jost  |  Jonathan  |  Julia P  |  Julia W

Katharina  |  Laura Fe  |  Lennard  |  Linda  |  Lisa  |  Momo  |  Rebekka  |  Sarah G  |  Sarah N  |  Sina  |  Svenja

Menu:

Archiv

Blog durchsuchen:

Rundbrief 3

Autor: Linda | Datum: 07 Juli 2017, 11:39 | 0 Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

das letzte Viertel meines Auslandsaufenthaltes bricht nun an und der dritte Rundbrief will geschrieben werden. Rundbrief schreiben bedeutet für mich inzwischen in mich zu gehen, meine Gedanken zu sortieren und die Erfahrungen und Erlebnisse der letzten Monate Revue passieren zu lassen. So sitze ich nun bei strömenden Regen – wir haben ja gerade Regenzeit – in meinem gemütlichen Haus, höre Musik und blättere durch mein Tagebuch. Es gibt viele Einträge die mir ein Lächeln auf die Lippen zaubern aber natürlich auch einige die mich nachdenklich und traurig machen. Immer wieder frage ich mich, was meine Leserinnen und Leser zu Hause wohl interessiert. Vieles Neue vom Beginn meines Abenteuers ist inzwischen Alltag: Pickipicki fahren, auf dem Markt einkaufen, duschen ohne fließend Wasser, Stromausfälle, Klamotten schneidern lassen, Kleiderordnungen und vieles Mehr stellen inzwischen keine Hürden mehr dar. Ich bin angekommen! Nach einer wunderschönen Zeit der „ersten Male“ merke ich, dass nun eine Zeit der „letzten Male“ anbricht. Ich stelle mir immer wieder die Fragen: „Was möchte ich noch mitnehmen?“ und „Habe ich dafür überhaupt noch Zeit?“. JA! Es sind noch drei Monate, doch die letzten neun sind auch einfach an mir vorbeigeflogen. (weiter)

 

Kapitel 7: Feste feiern

Autor: Linda | Datum: 10 Juni 2017, 11:45 | 0 Kommentare

Lange ist es her, dass ich mich gemeldet habe. Ich hatte einiges zu tun und Probleme mit meinem Internet und Laptop. Jetzt ist alles etwas ruhiger und ich habe Zeit gefunden ein weiteres Kapitel in meinem Buch zu verfassen. Seit ich hier angekommen bin habe ich nun schon ganz unterschiedliche Feste miterlebt und zu Silvester auch selbst schon einmal eingeladen. Wenn ich die letzten Monate Revue passieren lassen kommt da schon einiges zusammen: Babyshow, Brautparty, Hochzeit, Sister Adventinas Geburtstag, Verabschiedung einer Matron, Weihnachten, Silvester und und und. Im Folgenden möchte ich Euch von diesen Festen ein bisschen berichten:

 (weiter)

 

Rundbrief 2

Autor: Linda | Datum: 17 Mai 2017, 11:42 | 0 Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

HALBZEIT – und der zweite Rundbrief steht an. Ich kann es kaum glauben, dass nun schon die Hälfte rum ist und wir Volontäre beim Zwischenseminar unser Bergfest gefeiert haben. Ich sitze gerade zu Hause und lasse die letzte Zeit Revue passieren. Vor allem die letzten zwei Monate waren sehr voll. Ich war mit Lisa (Volontärin in Kayanga) eine Woche zur Anreise zum Zwischenseminar unterwegs. Wir haben Zwischenstopps in Mwanza, Tabora und Dodoma gemacht, bis wir dann in Morogoro zum einwöchigen Zwischenseminar angekommen sind. Nach dem Zwischenseminar habe ich dann Lucas in Dar Es Salaam abgeholt und nach einer gemeinsamen zehntägigen Reise durch den Norden Tansanias konnte ich meinem ersten Besuch aus Deutschland meinen Alltag in Bukoba zeigen. Vor meiner Abreise bin ich in Kashura noch von meinem Haus (Nyumba ya Debora) in das andere Haus (Nyumba ya Ruth) umgezogen, da während meiner Abwesenheit Guna (Bruder der Gründerin des Tumaini Children Center) mit ein paar anderen Gästen aus Schweden angereist ist. Selbstverständlich mache ich ihm gerne Platz, um im Haus seiner Schwester wohnen zu können. Am kommenden Freitag werde ich dann wieder in mein altes Haus zurückkehren. Letztes Wochenende ist Marcel (Volontär aus Basel) in Nyumba ya Ruth eingezogen, sodass wir jetzt eine einwöchige WG bilden. Ihr seht es ist hier immer was los und ich habe inzwischen viele verschiedene Wohnsituationen kennengelernt.

 (weiter)

 

Kapitel 6: Transportmittel

Autor: Linda | Datum: 20 Dezember 2016, 09:11 | 0 Kommentare

Ich habe Euch bereits über meine Einsatzstelle, meine Orte und meine Ernährung berichtet. Bevor ich Euch heute mehr zum Thema Transportmittel erzähle muss ich ein paar Sachen zu meinem Blogeintrag „Ernährung“ richtigstellen. Die Lebensmittel die hier um das Center angebaut werden, werden nicht, wie ich dachte, weiterverkauft, sondern vollständig für das Tumaini Center genutzt. So langsam werden hier auch die ganzen Mangos reif und ich sehe viele der Kinder mit Obst in der Hand. Außerdem wurden viele Mangos geerntet und jedes Kind erhält momentan nach dem Abendessen zwei kleine Mangos. Ich habe bisher noch nicht ausreichend verstanden, was mit dem ganzen Gemüse (besonders den vielen Kochbananen) passiert. Das kommt meines Erachtens hier leider immer noch viel zu selten auf den Tisch. Aber ich muss einfach abwarten, bevor ich voreilige Schlüsse ziehe. Die lange Trockenzeit zeigt doch überall ihre Auswirkungen. Ich werde also dranbleiben und Euch weiter berichten. (weiter)

 

Rundbrief 1

Autor: Linda | Datum: 05 Dezember 2016, 15:34 | 4 Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

ich bin nun seit fast drei Monaten Volunteer im Tumaini Children Center in Bukoba (Tansania). Dieses Center beherbergt Mädchen und Jungen im Alter zwischen ungefähr sechs und 20 Jahren, denen es nicht möglich ist in ihren Familien zu leben. (weiter)

 

1 2  vor»